Samstag, 28. Mai 2016

Es ist nicht das, wonach es aussieht...


Als ich vor einiger Zeit einen Artikel über 'Guerilla Gardening' gelesen habe, war ich direkt angefixt.
Ich bin ja ein echtes (Groß-)Stadtkind. Wohntechnisch haben wir es auch mal für einige Jahre am Stadtrand probiert, haben aber dann gemerkt, dass es uns wieder "zurück" zieht.
Ich liebe unsere Stadt wirklich sehr, aber gerade, wenn man sich viel zu Fuß bewegt, merkt man, dass es hier doch einiges an brachliegendem, unbewirtschaftetem - und damit auch hässlichem - Gelände gibt.
Da finde ich die Idee, mit ein paar Blümchen gegen dieses Grau-in-Grau anzukämpfen, doch ganz spannend.
Allerdings bewegt man sich rechtlich damit in einer Grauzone, denn eigentlich ist das Pflanzen auf eigene Faust nicht erlaubt. Man sollte daher auch nur solche Flächen be'blumen', die von niemandem genutzt werden.

Für alle Interessierten hier das Rezept für Samenkugeln/Samenbomben:

5 Teile Lehmpulver/Tonerde (ich habe meins von hier)
3 Teile Blumenerde
1 Teil Blumensamen (ich habe meine von hier)
1-2 Teile Wasser

Erst alle trockenen Teile vermischen und dann das Wasser dazugeben. Das wird eine schöne Matscherei - am besten mit Handschuhen arbeiten!


Danach rumkugelgroße Kugeln formen und ca. 48 Std. trocknen lassen.

Diese feste Kugelform dient dazu, dass die Blumensamen nicht hungrigen Vögeln zum Opfer fallen.
So, und dann ab über'n Zaun damit ;o)

Da ich aus meiner Matschepampe 132 Kugeln bekommen habe, wollte ich auch einige verschenken. Und ich wäre ja nicht ich, wenn ich nicht auch eine ordentliche Verpackung dazu geklöppelt hätte. Da wäre natürlich das Stampin' Up Stempelset 'Gift from the Garden' optimal gewesen. Habe ich aber leider nicht :o(
Aber das Set 'Flowering Fields' aus der Sale-a-bration im Frühjahr passt auch ganz gut.


Lieben Dank an Ute für die Leihgabe des Stampin' Up Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten ;o* - das muss ich auch unbedingt noch haben!

Habt noch ein schönes Rest-Wochenende,
blumige Grüße,
Tanja

Kommentare:

  1. Liebe Tanja, frag nicht was ich erst dachte wonach es aussieht 😂
    Die Idee ist megawitzig und dass du sie mit uns teilst bringt mich zum Schmuntzeln.
    Ich bin das absolute Landei und würde sie meinen städtischen Freundinnen schenken.
    Die haben einen Morzspass und ich bekugel mich beim Zuschauen.
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube ich weiß, woran du gedacht hast - GENAU SO sieht es aus ;o)
      Liebe Grüße,
      Tanja

      Löschen
  2. Na toll. ich dachte an Pralienen, und habe nun Hunger.
    Schön zu sehen was mit meiner Leihgabe passiert ist ;)
    LG Ute

    AntwortenLöschen